Erdbeer-Ramazzotti Marmelade

Zwei Löffel – schwieriger

Die Pfanne zeigt Euch an, wie schwierig das Gericht zu kochen ist. Hier heißt es mittelschwer!

Zutaten für 2 Gläser Marmelade:

500 g Erdbeeren
250 g Gelierucker 2:1
1 Vanillestange
1 Bio Zitrone davon der Saft und der Abrieb
5-6 EL Ramazzotti (je nach Geschmack)
2 Marmeladengläser

Zubereitung:

Die Erdbeeren waschen und kleinschneiden. Die Zitrone heiß abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Vanillestange auskratzen und halbieren. Alles Zusammen mit dem Ramazzotti in einem Topf eine gute Stunde ziehen lassen.
Danach die Vanillestangen-Stückchen aus der Erdbeermasse nehmen und den Ansatz etwa 3-5 Minuten aufkochen. Dabei den entstehenden Schaum abschöpfen.
Zum Ende der Kochzeit einen Löffel der heißen Marmelade auf eine kalte Untertasse oder Teller geben. Verläuft die Masse, ist die Marmelade noch zu flüssig. Eine Minute weiterkochen, dann die Gelierprobe erneut durchführen.
Wird die Masse fest, sofort in heiß ausgespülte Marmeladengläser füllen und verschlossen auf den Kopf stellen.
TIPP: Ihr könnt die Marmelade auch mit anderen Früchten der Saison kochen. Probiert dabei aus, was Euch am Besten schmeckt!